Step by Step Organization NGO

Step by Step Organization ist eine in Tansania registrierte NGO. NGO „Non-Governmental Organisation“ bedeutet Nichtregierungsorganisation. Dies kennzeichnet eine private Organisation, die gesellschaftliche Interessen vertritt, aber nicht dem Staat oder der Regierung unterstellt ist.

Warum eine NGO in Tansania?

Bei unseren zahlreichen Reisen in Tansania haben wir sehr viele Projekte besucht, einige sehr gute und auch viele problematische. Wir sind zu der Überzeugung gekommen, dass eine nachhaltige Entwicklung nur von Tansania selbst heraus möglich und sinnvoll ist. Zu viele ausländische Organisationen sind entweder nur kurzfristig orientiert, abhängig von ausländischen Einzelpersonen, mit viel zu viel Bürokratie und internen Kosten belastet oder im Land nicht anerkannt und wirklich erwünscht. Damit solche Entwicklung von innen stattfinden kann braucht es da oder dort noch Unterstützung, diese Hilfe zur Selbsthilfe wollen wir leisten.

Die Organisation Step by Step soll aber langfristig völlig eigenständig und finanziell unabhängig für sich alleine funktionieren und sich um die Bedürfnisse von Waisenkindern kümmern. Dazu versuchen wir mit sinnvollen, langfristigen Investitionen, die eine finanzielle Selbsterhaltung in der Zukunft ermöglichen soll, beizutragen. Der Kauf und die Entwicklung der Farm, welche primär für ein Waisenhaus nicht unbedingt erforderlich wäre, ist dabei das Kernstück unserer Strategie, aber auch Investitionen in Partnerprojekte oder lokale, sinnvolle Unternehmungen sollen helfen dieses Ziel zu erreichen. Ebenso war uns von Anfang an klar, dass wir dazu eine Tansanische Organisation und das Engagement vieler Tansanier brauchen.

Wer ist Vorstand der NGO?

Jamila Taj Schmid, Tansania
Marcel Mlacha, Tansania
Ephraim Mlacha, Tansania
Hanno Breitfuss, Österreich
Udo Neyer, Österreich

Marcel Mlacha – unser Mann vor Ort, dem wir unser Vertrauen schenken.

Marcel hat vor vielen Jahren als junger Mann schon freiwillig in unserem Waisenheim in Moshi mitgearbeitet und sich als sehr engagierter und an der Entwicklung des Landes interessierter Tansanier erwiesen. Trotz bester Schulabschlüsse wäre ihm aus Kostengründen ein Hochschulstudium nicht möglich gewesen obwohl dies sein größter Traum war. Wir haben uns dann entschieden privat sein gesamtes Bachelor- und Masterstudium von 2011 an, welches er 2016 sehr erfolgreich abschließen konnte, zu finanzieren.

Schon während des Studiums, aber besonders nach dessen Abschluss war Marcel unglaublich hilfreich bei allen Unternehmungen und Plänen die wir in Tansania verfolgt haben. Schließlich haben wir mit ihm gemeinsam eine NGO in Tansania gegründet, deren Direktor er von Anfang an war. In dieser Funktion hat Marcel stets ohne Vergütung rein freiwillig die gesamte Organisation vor Ort gemanagt und unendlich viele Erledigungen und Behördenwege auf sich genommen. Somit konnten wir schlussendlich die Registrierung als anerkanntes Waisenhaus nur mit seiner Hilfe erreichen.

Seit Jänner 2020 ist Marcel neben seiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Direktor auch als Farmmanager mit ortsüblicher Bezahlung bei SBS angestellt und entwickelt sehr erfolgreich die Grundstücke von SBS um mit rein biologischen Methoden Lebensmittel für das gesamte Projekt, aber auch für den Verkauf und somit für die Finanzierung des Projektes zu produzieren.

Ephraim Mlacha

Ephraim Mlacha ist der Vater von Marcel, den wir als sehr honorigen und ehrenwerten Mann kennengelernt haben, der es unter sehr einfachen und schwierigen Umständen als Bauer geschafft hat allen seinen Kindern eine gute Erziehung und Schulbildung zu ermöglichen.

Jamila Schmid

Jamila Schmid ist eine ganz besonders engagierte „Powerfrau“ aus Morogoro und neben einer großen Farm, die Sie sehr erfolgreich führt, ist Sie Bürgermeisterin einer Gemeinde neben Morogoro. Sie hat uns mit Ihren Beziehungen und ihrem Einsatz schon oft sehr geholfen, insbesondere im Verkehr mit Behörden und Ämtern. Wir sind sehr froh, dass sie sich bereit erklärt hat ab 2020 ehrenamtlich im Vorstand unserer NGO mitzuarbeiten.

Jahresberichte

Projektbericht 2020
Projektbericht 2019
Projektbericht 2018
Projektbericht 2017
Projektbericht 2016
Projektbericht 2015