Ende September reisten Hanno, Udo und Wolfi, die Gründer des Mafiri Children Home, nach langer coronabedingter Pause nach Tansania. Mit dabei waren auch Peter und Alexander, zwei freiwillige Helfer die zwei Wochen ihrer Freizeit investierten um dabei zu helfen, einige Bauprojekte weiter voran zu treiben. Besonders freut uns, dass wir auch drei Teilnehmer des Österreichischen Auslandsdienstes mit nach Tansania begleiten konnten um so die ersten Tage gemeinsam vor Ort zu verbringen. Tamara, Matteo und Jonathan werden im Rahmen des Freiwilligen- bzw. Zivilersatzdiensts für ein Jahr das Mafiri Children Home und die Mafiri Farm unterstützen.

Auf dem Programm standen der Bau und die Installation einer Photovoltaikanlage, auf der Farm wurden Olivenbäume gepflanzt, für die Hühner ein großes Freigehege aufgestellt, weitere Flächen gerodet und das nächste Haus ausgesteckt. Gemeinsam wurden die Aufgaben von Tamara, Jonathan und Matteo für das kommende Jahr definiert, geplant und auch gleich angewendet. Für die Mafiri Kinder gab es neue Bekleidung. Neben der vielen Arbeit gab es wundervolle Erlebnisse mit den Kindern, die Hochzeit von Marcel und Angela wurde gefeiert und eine Safari in den nahen Mikumi Nationalpark brachten tolle Eindrücke.

Sie wollen unser Projekt unterstützen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder entscheiden Sie sich direkt für eine Spende.

Hanno Breitfuss: hanno.breitfuss@iplace.at

Udo Neyer: udo@crimpers.at

Spendemöglichkeiten